Elternverein an der VS und MMS/MS Gumpoldskirchen

Aktuelles:

 

Aktuell sehen wir uns alle mit deutlichen Preissteigerungen konfrontiert. Der Elternverein hat eine Übersicht über einige Förderungen und Unterstützungsmöglichkeiten zusammengestellt.

 


 

Besuchen Sie unsere Jahreshauptversammlung am 4. Oktober 2022 ab 18.30 Uhr in den Räumlichkeiten der Mittelschule!

Weitere Termine unserer Elterntreffen im Schuljahr 2022/23 finden in informellem Rahmen statt – auch dazu laden wir herzlich ein! Geplante Termine zu diesen Zusammentreffen der Eltern und Erziehungsberechtigten finden sie hier.

 


 

Unsere Elternvereinszeitungen sind übrigens auch online verfügbar!

 


 

Unser Motto: „Gemeinsam schaffen wir mehr für unsere Kinder!“

Der Elternverein darf in der gelebten Schulpartnerschaft in Gumpoldskirchen nicht nur mitreden, sondern mitGESTALTEN!
„Gemeinsam schaffen wir mehr für unsere Kinder!“ lautet das Motto des Elternvereins der Volksschule, Musikmittelschule und Mittelschule, deren Strukturen auf dem gelebten Miteinander von Eltern, Pädagogen, Schülern und der Gemeinde aufbauen. Herausragend in Gumpoldskirchen: Der Elternverein hat nicht nur die Möglichkeit mitzureden, er darf auch mitgestalten, wenn es um die Zukunft der Kinder und deren Rahmenbedingungen geht. Und genau in diesem Bereich liegt auch eine der zentralen Aufgaben des Elternvereins – nämlich in der Förderung der Kommunikation sämtlicher „Player“. Wie das funktioniert? Die Eltern jeder Klasse wählen alljährlich im Klassenforum ihre Klassenelternvertretung – ihre gebündelten Anliegen und Vorschläge werden vom Elternverein unterstützt. In mehreren vom Elternverein organisierten Elterntreffen können sich alle Eltern einbringen und auf diese Weise im Elternverein mitwirken. Ziel ist die Einbindung möglichst aller Erziehungsberechtigten, damit sie, wenn sie das möchten, auch viel Positives für die Schulzeit ihrer Kinder bewirken können. Lebendig gestaltet sich aber auch der Vorstand des Elternvereins, sodass auch hier immer wieder „neue“ Köpfe willkommen sind.

Für unsere Kinder umgesetzt – an folgenden Projekten hat der EV sehr aktiv mitgewirkt und diese teils auch selbst initiiert – ein Rückblick auf die vergangenen Jahre!

  • Maßnahmen zur Schulwegsicherung auf Basis von EV-Verkehrszählungen (Hinweistafeln, Piktogramme, Geschwindigkeitsanzeigen, Gehwegverbreiterungen, Verkehrspoller, …)
  • Erweiterung der Freizeiträume in der VS für eine optimale Nachmittagsbetreuung der Kinder
  • Sicherstellung eines ausgewogenen Menüplans für eine gesunde Ernährung unserer Kinder; Einnahme des Mittagessens in angenehmer Atmosphäre der Freizeiträume auf Basis unserer Elternbefragung/VS
  • Mitarbeit und Organisationsunterstützung bei vielen Schulveranstaltungen wie dem Mixturium/VS (Sommerfest), der Bilderausstellung/VS und dem Jahresabschlusskonzert/MS aber auch an Elternspechtage, Jubiläumsfeiern, etc.
  • Kauf von Notenständer, Musikinstrumenten wie Paukenset und Xylofon bzw. Sport- und Freizeitgeräten wie z.B. Tischtennistisch und „Wuzzler“ für die MS bzw. Vogelnestschaukel und Quadro Kletter-/Baukästen für die VS
  • Inventar- und Bücher-Ausstattung der Bibliothek/VS
  • Kauf von Forscherboxen für den Sachunterricht/VS für die Themen „Schwimmen und Sinken“, „Strom“, „Stoffe“ und „Schall“ und „Brücken“
  • Kauf eines mobilen, klappbaren, bruchsicheren Kristall-Spiegels für den Turnsaal, um Bewegungen, z.B. beim Tanzen, für sich selbst sichtbar machen zu können
  • Kauf von Spring- und Gymnastikseilen/VS
  • Kauf von Büchergutscheinen für die Schulbibliotheken der VS und MS
  • Kauf einer Audio-Sequenzersoftware/MS für Einsteiger, Musikstücke zum Musizieren mit Eimern und Sticks („Bucket Drumming“); gestimmte Percussionröhren „Boomwhackers-Set“, Drumsticks (Trommelstöcke) und Glockenspiele/VS
  • Textiltafeln/MS als Memoboard zum Anpinnen von Notizen, Fotos, Visitenkarten, etc.
  • Office 265/MS Teams-Schulung für die 4. Klassen/MS
  • Eltern-Workshops, zuletzt „Aufwachsen in der digitalen Welt“ mit Dr. Leo Hemetsberger (www.saferinternet.at) im November 2021

Diese Auflistung zeigt, dass immer wieder kleinere und größere Vorhaben realisiert werden. Für finanziellen Spielraum sorgt der Mitgliedsbeitrag von 25,– Euro, der wiederum zu 100% den Kindern zugute kommt.

Finanziert werden damit einerseits außerbudgetäre Schulanschaffungen wie z.B. Instrumente, Freizeitgeräte und Unterrichtsmaterialien, andererseits kann der Elternverein damit Schulveranstaltungen mithilfe von Buffets, Konzerten und div. Projekte unterstützen. Die Gelder ermöglichen aber auch den so wichtigen Ausgleich für sozial schwache Kinder, sodass tatsächlich alle Kinder am gemeinsamen Klassenausflug bzw. an Projekt- und Sportwochen teilnehmen können. „Ein besonderer Dank gilt in diesem Zusammenhang allen, die uns mit ihrem Mitgliedsbeitrag bzw. ihrer Spende unterstützen“, so der EV-Vorstand übereinstimmend.

Wir freuen uns über Ihren Besuch auf unserer Homepage. „Klicken Sie sich durch“ und suchen Sie nach weiteren interessanten Informationen …

Die rechtlichen Grundlagen für die Elternvereinsarbeit sind die Vereinsstatuten und das Schulunterrichtsgesetz.